2018 Volkswagen Cityskater! Die andere Weltpremiere in Genf! Ein Elektroroller von Volkswagen!

Zwei Vorderräder und ein Hinterrad. Konzipiert wurde der Volkswagen Cityskater für die letzte Meile – etwa vom Parkplatz, Bus oder von der Bahn zum Ziel. Elektrisch angetrieben via Hinterrad, fährt er auf drei Rädern (zwei vorn, eines hinten) durch die Stadt. Anders als ein Skateboard oder Roller, besitzt der Cityskater je ein Trittbrett mit eigenem Rad für jedes Bein. Eine Steuerstange liefert den nötigen Halt, gelenkt wird – ähnlich wie beim Skifahren – durch die intuitive Gewichtsverlagerung von einem auf das andere Bein.

Mobilität aus dem Kofferraum. Die dreirädrige Mobilitätsergänzung für den urbanen Raum passt zusammengeklappt in den Kofferraum. Aufgeklappt und einsatzbereit ist der Cityskater in Sekundenschnelle. Per Handgriff am Steuerstab wird das Doppelboard gestartet, beschleunigt und gebremst. In Fahrradgeschwindigkeit (bis zu 20 km/h) überbrückt der Cityskater Distanzen, die für einen Fußmarsch zu weit sind. Mit einer Schräglagenfreiheit von 22 Grad erlaubt er dabei auch flinke Kurvenfahrten. Bis zu 450 Watt Höchstleistung entwickelt sein E-Motor im Hinterrad. Eine Energiekapazität von 200 Wh besitzt die Lithium-Ionen-Batterie. Sie ist in weniger als einer Stunde an einer konventionellen Haushalts-Steckdose (230 Volt) wieder zu 50 Prozent aufgeladen. Reichweite bei halber Kapazität: bis zu 7,5 km. Voll aufgeladen, steigt der Aktionsradius auf rund 15 km. Eine entsprechende Anschlussmöglichkeit vorausgesetzt, kann der Cityskater auch im Kofferraum eines Autos oder in der Bahn geladen werden.

Nur 11,9 kg. Aktuell läuft die Homologationsphase für den Cityskater; Ziel ist es, auch eine Nutzungsgenehmigung für das Befahren von Radwegen zu erhalten. Der 11,9 kg leichte, 850 mm lange und aufgeklappt 1.170 mm hohe Cityskater trägt bis zu 120 kg und besitzt eine Steigfähigkeit von 10 Prozent. Zur Ausstattung gehören Vorder- und Rücklicht sowie eine Hupe. Verzögert wird über eine Scheibenbremse (hinten). Zusammengeklappt ist der Cityskater lediglich 330 mm hoch und passt damit im Büro unter jeden Schreibtisch. Ein Elektroroller mit Zulassung, das wäre doch was, oder?

Weitere Informationen findet ihr z.B. auf meinem Automobil-Blog unter http://www.rad-ab.com – Über Kommentare, Likes und Abos freue ich mich natürlich und auch gerne über eure Wünsche. Haut in die Tasten, bis zum nächsten Video, euer Jens.