2018 VW Touareg Sitzprobe Fakten Infotainment Check Vorstellung – Das ist der neue Touareg!

Der 2018 VW Touareg startet in die 3. Generation. Wir haben die wichtigsten Fakten für euch zusammengefasst.

Der neue VW Touareg……basiert auf der MLB-Evo Plattform, bekommt ein neues Aussehen, neue Scheinwerfer, neue Linien und Kanten, neue Räder, die bis zu 21″ groß sein dürfen, in die Radkästen und ein neues Heck. Die Evolution findet unter der Haube und die Revolution im Innenraum statt.

Zum Marktstart kommen die bekannten V6-Selbstzünder mit einem Hubraum von 3,0 Liter und einer Leistung von 231 bis 286 PS unter die Haube. Einen 3.0 Liter TSI mit 340 PS wird es ebenso geben, später folgt ein V8 TDI mit 421 PS und man munkelt auch, dass der Touareg als Plugin-Hybrid auf den Markt kommen könnte.
Die Kraft geht über eine 8-Gang Automatik und über alle vier Räder auf die Straße. Optional gibt es ein Luftfahrwerk und eine Wankstabilisierung.

Alles neu im Innenraum vom neuen VW Touareg: Der Fahrer blickt hinter seinem Lenkrad auf ein 12″ großes Active Info Display, direkt daneben befindet sich ein 15″ großes Display für Navigations, Klimatisierungs- und Infotainment-Aufgaben. Das Display ist dem Fahrer zugewandt, so entsteht ein Curved-Display Eindruck, bei dem der Fahrer immer alles gut erreichen kann. Neben der Touchbedienung kann man vieles auch über die Tasten am Lenkrad oder via Sprachsteuerung bedienen.

Neu ist auch das große Head-Up Display, welches die Informationen direkt in die Scheibe spiegelt. Die neuen Matrix-LED Scheinwerfer machen die Nacht zum Tag und das Leben etwas sicherer, in Kombination mit dem Nachtsichtassistenten können Gefahrenstellen angeleuchtet werden.

Der Touareg kommt mit einer vielzahl von weiteren Assistenten und dank der Hinterradlenkung verfügt das 4,88 Meter lange SUV über einen Wendekreis auf Kompaktwagenniveau: 11,1 Meter!
Der neue Touareg ist 77mm länger und 40mm breiter. Das merkt man nicht nur im Innenraum sondern vor allem im Gepäckabteil. Denn das fasst nun anstatt 697 Liter wie beim Vorgänger satte 810 Liter. Legt man die Rücksitzlehnen um, kann man das Volumen auf 1800 Liter steigern. Zur besseren Beladung kann man – wenn man sich für das Luftfahrwerk entschieden hat – das Fahrzeug per Tastendruck um 40 mm tieferlegen. Auch die Anhängerkupplung lässt sich elektrisch aus- und wieder einfahren. Anhänger bis zu 3,5 Tonnen Anhängelast können gezogen werden und der Trailer – Assist hilft beim Einparken.

Weitere Informationen findet ihr z.B. auf meinem Automobil-Blog unter http://www.rad-ab.com – hier geht es direkt zum 2018 VW Touareg Beitrag. Über Kommentare, Likes und Abos freue ich mich natürlich und auch gerne über eure Wünsche. Haut in die Tasten, bis zum nächsten Video, euer Jens.