2019 SEAT Leon TGI CNG Antrieb Motor Leistung Bivalent Benzin Tankvolumen Reichweite

Gestern hatten wir über das Design und die Abmessungen vom SEAT Leon TGI gesprochen, heute werfen wir ausschließlich einen Blick unter die Motorhaube. Wir haben hier einen Verbrenner mit einem Hubraum von 1.498 ccm Hubraum. Aufgeladen durch einen VTG-Lader verfügt dieses Aggregat auch über das sogenannten Miller-Zyklus Verbrennungsverfahren. Dazu vielleicht mal in einem speziellen Video mehr, bleiben wir beim Antrieb. Bei 5.000 bis 6.000 Umdrehungen in der Minuten verfügt dieses Aggreagt über 96 kW sprich über 130 PS. Das maximale Drehmoment von 200 Nm liegt auf dem Drehzahlplateau zwischen 1.400 und 4.000 U/min an der Kurbelwelle an und geht dann bei unserem Testfahrzeug zunächst über das 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe und anschließend auf die Straße. Das Verdichtungsverhältnis liegt übrigens bei 12,5:1. Wir haben eine Bohrung von 74,5 und einen Hub von 85,9 mm. Der Motor musste übrigen überarbeitet werden für die Verbrennung von Gas! Benzin hat nämlich auch eine kühlende Eigenschaft, klingt komisch, ist aber so! Gas verbrennt heißer, sprich der Motor muss mehr aushalten.
Für den Standartsprint von 0 auf 100 km/h benötigt das Fahrzeug im besten Fall exakt 9.9 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 206 km/h. Kommen wir zu den Normverbrauchswerten: Auf der Rolle soll sich das Fahrzeug, im besten Fall, mit 3,6 kg Erdgas auf 100 km oder aber mit 4,5 Liter Benzin auf 100 km begnügen. 95 – 117 g/km CO2-Emissionen, je nach Antriebsart und gewählter Rad-Reifen-Kombination und der Motor erfüllt natürlich die Euro 6 DG Abgasnorm.
Wir haben hier nicht die Kraft der zwei Herzen, sondern die Kraft der zwei Tanks. Denn neben dem 9 Liter großen Benzin-Tank steht ein 17,3 kg fassender CNG Tank zur Verfügung. Die 17,3 kg gehen aber nur bei 200 bar hinein, eingespritzt wird es aber nur mit 10 bar. Aus dem Grund gibt es auch einen zweistufigen Druckminderer. Hach, das Ding steckt schon voller cooler Technik.

Anzeige|Werbung

...und hier geht es zum Voice over Cars Video: