Fahrbericht – Kritik: Nissan Pulsar

Zu einem Basispreis von 20.580 Euro kann man den neuen 2014 Nissan Pulsar Acenta 1.2 DIG-T (mit Stopp-/Start-System) mit dem 115 PS starken Motor bekommen, mit Xtronic geht es bei 22.180 Euro los. Der direkteinspritzende 1.2 Liter Turbomotor hat ein maximales Drehmoment von 190 Nm bei 2000 Umdrehungen pro Minute, die Gänge werden mit der 6-Gang-Handschaltung gewechselt. Optional bekommt man das Automatikgetriebe Xtronic. Laut NEFZ verbraucht er durchschnittlich 5,0 Liter auf 100 km, emittiert 117g CO2 pro Kilometer und erfüllt die Grenzwerte der Abgasnorm EU5, der Motor soll aber auch die EU6 Norm schaffen.

Die Acenta-Serienausstattung hat einige nützliche Features an Bord, wie beispielsweise eine Zweizonen-Klimaautomatik, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, den autonomen Notbremsassistenten, den Intelligent Key (Öffnen ohne Schlüssel) und eine Sitzheizung. Optional erhältlich, oder als Serienausstattung in der Tekna-Ausstattungslinie, sind das Touch-Screen-Navigationssystem NissanConnect, der Around View Monitor, das Nissan Safety Shield, LED-Hauptscheinwerfer, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie stark getönte Scheiben im Fond.

Eigentlich dachte ich, dass der neue Nissan Pulsar unser nächstes Familienauto werden könnte. Warum er es nun doch nicht wird? Das erfahrt ihr im Video:

Social-Media-Probefahrt: Nissan Pulsar – Teil 1

Social Media Probefahrt? Über Facebook, Google+, Twitter und Youtube werde ich nun Fragen sammeln. Fragen zum Nissan Pulsar. Was wollt ihr wissen über das Fahrzeug, was wollt ihr sehen? Was darf ich euch zeigen? Das ist der nächste Schritt bei Voice over Cars, denn jetzt werden wir interaktiv. Bis zum 25.01.2015 habt ihr die Möglichkeit mir Fragen zu schicken, entweder als Kommentar unter dem YouTube Video oder einfach bei Facebook unter dem passenden Eintrag in die Kommentare. Fragen via Twitter werden vermutlich verloren gehen, wer auf Nummer Sicher gehen will, der kann auch hier im Blog kommentieren. Ich schaue dann mal was von Interesse ist und versuche so viele Fragen wie möglich, wenn es überhaupt welche gibt, zu beantworten.

Zum Testfahrzeug: Ich fahre einen Nissan Pulsar 1.2 DIG-T, d.h. unter der Motorhaube ist ein 1.2 Liter Benziner mit 115 PS und einem maximalen Drehmoment von – haltet euch fest – 190 NM. Geschaltet wird über ein manuelles 6-Gang Getriebe.

Also, los mit euren Wünschen / Fragen / etc…