2022 Alfa Romeo Tonale! OHNE reine Elektroversion in die Zukunft? Voice over Cars News!

Darf ich vorstellen? Der neue Alfa Romeo Tonale. Der soll für den Wandel der Marke, im Italienischen auch „La Metamorfosi“ genannt, stehen. Vor dem Hintergrund einer seit 1910 bestehenden Tradition italienischen Sportsgeistes unterzieht sich Alfa Romeo einer Evolution, die in eine neue Ära der Konnektivität und der Elektrifizierung führt. Rein elektrisch gibt es diesen SUV aber noch nicht.

Mit kompakten Abmessungen – 4,53 Meter Länge, 1,84 Meter Breite und 1,60 Meter Höhe – soll der Alfa Romeo Tonale typisch italienisches Design mit dem für die Marke typischen Stil vereinen. Der neue Alfa Romeo Tonale hat eine klare Mission: Sportlichkeit im Stil des 21. Jahrhunderts neu zu erfinden. Der Name Tonale folgt dem Schema des Modells Stelvio und steht für einen faszinierenden Weg, der zu einem neuen Ziel führt: der Zukunft.

Der neue Alfa Romeo Tonale ist weltweit das erste Serienfahrzeug, dessen gesamter Lebenszyklus mit einem fälschungssicheren, digitalen Zertifikat, also einem NFT, erfasst wird. Basierend auf der Blockchain-Technologie, dokumentiert das beim Kauf erstellte NFT den Werdegang des Alfa Romeo Tonale. Abgefahrene Zeit in der wir leben, oder? Aber NFT bringt mich zum Thema Konnektivität:

Der neue Alfa Romeo Tonale soll Konnektivität auf höchstem Niveau bieten. Sein innovatives Infotainment-System ermöglicht Over-the-Air-Updates und die Integration des Sprachassistenten Amazon Alexa. Die Informationen werden auf zwei TFT-Bildschirmen mit zusammen 22,5 Zoll Größe (57,2 Zentimeter) dargestellt.

Fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) gestatten Autonomes Fahren auf Stufe 2 und soll den Komfort steigern. Der Innenraum des neuen Alfa Romeo Tonale sei mit viel Liebe zum Detail gestaltet und mit hochwertigen Materialen ausgestattet.

Der elektrifizierte Antrieb des neuen Alfa Romeo Tonale bietet exklusive technische Lösungen, um die DNA der Marke zu stärken. Mit seinem elektrifizierten Antrieb steht der Tonale für die Sportlichkeit von Alfa Romeo im 21. Jahrhundert, aber es gibt keinen reinen Elektroantrieb – das ist schon irgendwie komisch wenn wir hier über die Zukunft sprechen.
Der neue Alfa Romeo Tonale lässt den Käufern zunächst ie Wahl zwischen zwei Stufen der Elektrifizierung: Hybrid und Plug-in-Hybrid mit Allradantrieb Alfa™ Q4.

Premiere im Alfa Romeo mit Hybrid-Antrieb: 1,5-Liter-VGT-Motor mit 118 kW (160 PS) Leistung, Turbolader mit variabler Geometrie und Benzindirekteinspritzung mit 350 bar Druck.

Die Hybrid-Version ist in zwei Leistungsstufen mit 96 kW (130 PS) beziehungsweise 118 kW (160 PS) Leistung erhältlich. Beide Aggregate sind mit Vorderradantrieb, Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und dem integrierten 48-Volt-Elektromotor „P2“ kombiniert, der 15 kW Leistung und 55 Newtonmeter Drehmoment erzeugt und vollelektrisches Fahren ermöglicht. Also temporär, für kurze Strecken.

Der fortschrittliche Hybrid-Antrieb des neuen Alfa Romeo Tonale ermöglicht Anfahren sowie Fahren mit niedriger Geschwindigkeit im Elektromodus, zum Beispiel Parkmanöver. Wir sprechen hier über die Zukunft! Über ein ganz neues Auto! Schon irrwitzig, oder?

Im Laufe des Jahres 2022 ist außerdem die 202 kW (275 PS) starke Plug-in-Hybrid-Modellvariante mit Allradantrieb Alfa™ Q4 erhältlich, das leistungsstärkste und effizienteste Fahrzeug der Baureihe. Es bietet ein einzigartiges Maß an Sicherheit und Fahrspaß, eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 6,2 Sekunden und eine Reichweite im Elektromodus von 80 Kilometern im Stadtverkehr – ein Bestwert im Segment – und auch ein Modell was mir gefallen könnte.

Mit spezifischen technischen Lösungen soll der neue Alfa Romeo Tonale im Punkt Fahrdynamik Maßstäbe im Segment setzen, der neue Alfa Romeo Tonale kann ab April 2022 als exklusives Sondermodell EDIZIONE SPECIALE – klingt wie eine gut belegte Pizza – bestellt werden, die Markteinführung erfolgt voraussichtlich im zweiten Quartal und ich finde den optisch top, aber was meint ihr?