2022 BMW M3 Touring technische Daten Leistung Kaltstart Sound Klang & mehr! Voice over Cars News

Während andere Hersteller sagen, dass man keinen Kombi mehr braucht, geht BMW ganz andere Wege und stellt den sportlichsten 3er Kombi aller Zeiten auf die Räder. Dafür sage ich Danke schön, 40 Jahre die Flippers…
Spaß beseite, in einer Zeit, bei denen die Weichen angeblich auf Elektromobilität gestellt wurden, bringt BMW nun endlich den M3 auf den Markt, den ich mir immer gewünscht hatte. Ein BMW M3 Touring – als M3 Competition – mit M xDrive. Zugegeben, mit reinem Hinterradantrieb hätte ich vermutlich noch mehr Bock gehabt, aber so – schon geil. Zumal er auch an der Front noch so grazile Nieren hat, wenn man sich die anderen Gefährte mit BMW Emblem mal so ansieht.

Der 4,79 Meter lange, 1,90 Meter breite und 1,43 Meter hohe Kombi verfügt über einen Radstand von 2,85 Meter und bevor ich mich gleich über den Antrieb ergötze, schnell noch die wichtigsten Kombi-Werte: Kofferraumvolumen 500-1.510 Liter, Dachlast 75 kg, keine Anhängelast somit auch keine Stützlast. Argh, da waren sie wieder – meine Probleme.
Der Motor ist ein Traum. Ein 3.0 Liter 6-Zylinder mit indirekter Ladeluftkühlung und zwei Turboladern. 375 kW, sprich 510 PS Leistung bei 6.250 Umdrehungen. Eine Verdichtung von 9,3 zu 1, ein maximales Drehmoment von 650 Nm, welches zwischen 2.750 und 5.500 Umdrehungen an der Kurbelwelle anliegt und anschließend weiterverteilt wird.

Auf die Straße gelangt die Kraft über das Allradsystem M xDrive, das mit einem Aktiven M Differenzial im Hinterachsgetriebe kombiniert wird. Die bedarfsgerechte Verteilung des Antriebsmoments auf alle vier Räder optimiert die Traktion ebenso wie die Agilität und die Fahrstabilität des BMW M3 Competition Touring mit M xDrive, der in 3,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigt. Für den Sprint von null auf 200 km/h werden 12,9 Sekunden benötigt. Das elektronische Limit für die Höchstgeschwindigkeit lässt sich mit dem optionalen M Driver’s Package von 250 auf 280 km/h anheben. Bestandteil der Serienausstattung sind auch die geschmiedeten M Leichtmetallräder in den Dimensionen 9,5 x 19 Zoll vorn und 10,5 x 20 Zoll hinten, die optional mit einer Trackbereifung kombiniert werden können. 275/35 ZR 19 vorne, 285/30 ZR 20 hinten – das sieht nicht nur geil aus…

M Fahrwerk, natürlich adaptiv, Sechskolben Bremsanlage vorne und bei mir weckt dieser M3 Touring das uneingeschränkte Haben-Wollen-Gefühl. Wenn nicht jetzt, wann dann… was meint ihr?